Sonntag, 26 April 2015
UNRIC logo - Deutsch
                
Im Kampf gegen Ebola will die UN stärker mit Frauen und lokalen Gruppen zusammenarbeiten

Im Kampf gegen Ebola will die UN stärker mit Frauen und lokalen Gruppen zusammenarbeiten

In Anbetracht der jüngsten Ebola-Statistiken haben die Vereinten Nationen eine Kampagne gestartet, die mehr Frauen und traditionelle Mediziner einbeziehen soll. Frauen sind durch die Krankheit stärker betroffen (56,7%) als Männer (43,3%). Die Kampagne soll Gemeinschaften motivieren, die Infektionsrate weiter einzudämmen. WHO-Berichten zufolge gab es bisher mehr als 26.000 Ebola-Fälle in Guinea,...

Weiterlesen
Ban Ki-moon: “Jugend bedeutet Hoffnung”

Ban Ki-moon: “Jugend bedeutet Hoffnung”

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat in einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats Jugendliche ermutigt, zu gegenseitigem Verständnis und globaler Stabilität beizutragen. Die 15 Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrats diskutierten die Rolle der Jugendlichen im Kampf...

Weiterlesen
WHO: Mehr Fortschritt bei globalem Impfschutzprogramm nötig

WHO: Mehr Fortschritt bei globalem Impfschutzprogramm nötig

Die Vereinten Nationen haben den mangelhaften Fortschritt bei den Impfzielen in vielen Ländern kritisiert. Laut WHO-Bericht bekommt eines von fünf Kindern nicht die lebenswichtigen Impfungen, die es braucht. Impfungen könnten...

Weiterlesen
OCHA: Zahl der Angriffe auf humanitäre Helfer steigt

OCHA: Zahl der Angriffe auf humanitäre Helfer steigt

UN-Nothilfekoordinatorin Valerie Amos hat bestürzt auf den Tod mehrerer UNICEF-Mitarbeiter in Somalia reagiert. Humanitäre Helfer der Vereinten Nationen befänden sich zunehmend im Visier von Terroristen. „Der Respekt für die UN-Flagge ist...

Weiterlesen
UN-Generalversammlung debattiert über Strategien gegen Extremismus

UN-Generalversammlung debattiert über Strategien gegen Extremismus

Heute wird in New York eine zweitägige Konferenz für Toleranz und Freiheit fortgesetzt. Politiker und Religionsvertreter diskutieren Wege in eine sichere Gesellschaft. Das UN-Gremium appellierte an die internationale Gemeinschaft, sich stärker...

Weiterlesen
UN: „EU-Flüchtlingspolitik kostet Leben“

UN: „EU-Flüchtlingspolitik kostet Leben“

In Anbetracht der jüngsten Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer hat UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Zeid Ra'ad Al Hussein, die Europäische Union ermahnt, ihre Flüchtlingspolitik zu ändern. Um auf den steigenden Migrationsdruck zu reagieren, bedarf...

Weiterlesen
Vier UN-Mitarbeiter in Somalia getötet

Vier UN-Mitarbeiter in Somalia getötet

Die Vereinten Nationen haben den gestrigen Anschlag in Somalia scharf verurteilt. Bei der Attacke auf ein UN-Fahrzeug kamen vier UNICEF-Mitarbeiter ums Leben. Mehrere Menschen wurden verletzt. Die Mitarbeiter waren in...

Weiterlesen
Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer: UN fordert EU-Rettungsmissionen

Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer: UN fordert EU-Rettungsmissionen

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) hat angesichts des Schiffsunglücks im Mittelmeer verstärkte Maßnahmen gefordert, um weitere Katastrophen zu verhindern. „Wir brauchen dringend mehr Seenotrettungsmissionen und legale Routen, um nach...

Weiterlesen
„Globale Ziele werden globale Realität“: Ban Ki-moon wirbt für Klimaschutz

„Globale Ziele werden globale Realität“: Ban Ki-moon wirbt für Klimaschutz

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat 2015 zum Jahr des weltweiten Klimaschutzes erklärt. Beim jährlichen Earth Day Konzert in Washington D.C., bei dem Musiker wie Usher, No Doubt und Mary J. Blige...

Weiterlesen
Ban Ki-moon fordert sofortige Waffenruhe im Jemen

Ban Ki-moon fordert sofortige Waffenruhe im Jemen

UN-Generalsekretär Ban hat auf die zunehmend ernste Lage im Jemen hingeweisen und eine führende Rolle der UN gefordert, um den Konflikt zu lösen. "Die Nahrungsmittelunsicherheit ist höher als in den...

Weiterlesen
Mali: Anschlag auf UN-Basis

Mali: Anschlag auf UN-Basis

Bei einem Selbstmordanschlag auf UN-Truppen im Norden Malis sind drei Zivilisten getötet und neun UN-Soldaten verletzt worden. Gestern war ein Kleintransporter am Eingang des Stützpunktes der UN-Militärmission (MINUSMA) in Ansongo, in...

Weiterlesen
UNICEF verstärkt humanitäre Hilfe in Syrien

UNICEF verstärkt humanitäre Hilfe in Syrien

Trotz schwieriger Bedingungen konnten Hilfsgüter in den Nordosten Syriens geliefert werden, so UNICEF-Sprecher Christophe Boulierac. Unter anderem wurden Hygieneartikel, Medikamente und Produkte zur Wasseraufbereitung in die Region gebracht, um den...

Weiterlesen
Jemen: UN beschließt Waffenembargo gegen Huthi-Rebellen

Jemen: UN beschließt Waffenembargo gegen Huthi-Rebellen

Der UN-Sicherheitsrat hat ein Waffenembargo und Sanktionen gegen die Huthi-Rebellen im Jemen verhängt. 14 Staaten stimmten für die von Jordanien vorgelegte Resolution (Russland enthielt sich). Zugleich wurden alle Konfliktparteien aufgefordert,...

Weiterlesen
UN wollen Abzug aus Jarmuk ermöglichen

UN wollen Abzug aus Jarmuk ermöglichen

Die UN wollen für die Flüchtlingsstadt Jarmuk erreichen, dass verbliebene Bewohner abziehen können. Jarmuk liegt am Rand der Hauptstadt Damaskus; von den einst 150.000 Einwohnern lebt noch rund jeder Zehnte...

Weiterlesen
Ban Ki-moon: „Flüchtlingslager Jarmuk ist schlimmste Hölle“

Ban Ki-moon: „Flüchtlingslager Jarmuk ist schlimmste Hölle“

Angesichts der katastrophalen Lage im vom IS eingenommenen Flüchtlingscamp Jarmuk in Syrien, hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon ein Einschreiten durch die internationale Gemeinschaft gefordert. Derzeit befinden sich im Lager von Jarmuk rund...

Weiterlesen
UN-Hilfsappell für Demokratische Volksrepublik Korea

UN-Hilfsappell für Demokratische Volksrepublik Korea

Angesichts des verbreiteten Hungers in der Demokratischen Volksrepublik Korea fordern die Vereinten Nationen Hilfen im Umfang von 103 Millionen Euro. Mit dem Geld sollen die fünf UN-Agenturen wie etwa Unicef...

Weiterlesen
 UN-Sonderbeauftragter kündigt Wiederaufnahme der Zyperngespräche an

UN-Sonderbeauftragter kündigt Wiederaufnahme der Zyperngespräche an

Nach sechsmonatiger Unterbrechung sollen die Verhandlungen für die Wiedervereinigung Zyperns wieder aufgenommen werden. Das gab der UN-Sonderbeauftragte für Zypern, Espen Barth Eiden, am Dienstag (7.4.2015) bekannt, ohne ein konkretes Datum...

Weiterlesen
Unicef beklagt 74 tote Kinder im Jemen

Unicef beklagt 74 tote Kinder im Jemen

Bei den Kämpfen im Süden des Jemen sind seit Ausbruch der Gewalt laut Unicef mindestens 74 Kinder getötet worden. Insgesamt fielen den Kämpfen allein seit Sonntag (5.4.2015) rund 160 Menschen zum...

Weiterlesen
UNO mahnt Weltgemeinschaft zu Hilfe im Kampf gegen Boko Haram

UNO mahnt Weltgemeinschaft zu Hilfe im Kampf gegen Boko Haram

Der UN-Menschenrechtsrat hat die Weltgemeinschaft zu einer stärkeren Unterstützung der afrikanischen Staaten im Kampf gegen die islamistische Miliz Boko Haram aufgerufen. In einer einstimmig verabschiedeten Erklärung forderte der Rat die...

Weiterlesen


Time for global action banner 250x62 German



70 Jahre UN: Die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Vereinten Nationen im Video


UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner

unbrussels-banner

euun banner

livewindows-banner2