Mittwoch, 27 Mai 2015
UNRIC logo - Deutsch
                
Ukraine: Humanitäre Situation prekär

Ukraine: Humanitäre Situation prekär

Die Lage in der Ostukraine ist weiterhin angespannt, vereinzelt kommt es nach wie vor zu Kämpfen. Die Vereinten Nationen haben bestätigt, dass viele Menschen gezwungen seien, sich zu verstecken oder in Nachbarländer zu flüchten. Ein aktuelles Gutachten des Amtes für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) zeichnete ein düsteres Bild des alltäglichen...

Weiterlesen
Mandat der UN-Mission in Somalia verlängert

Mandat der UN-Mission in Somalia verlängert

Der UN-Sicherheitsrat hat das Mandat der Hilfsmission der Vereinten Nationen in Somalia (UNSOM) bis August verlängert. Die Resolution wurde einstimmig von allen 15 Mitgliedsstaaten verabschiedet. Dies bestätige noch einmal den „Respekt...

Weiterlesen
Brüssel: UN-Generalsekretär Ban Ki-moon spricht am 27. Mai über die Rolle der Jugend

Brüssel: UN-Generalsekretär Ban Ki-moon spricht am 27. Mai über die Rolle der Jugend

Die Veranstaltung "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft. Die Post-2015-Entwicklungsagenda und die Rolle der Jugend" wurde von der Europäischen Kommission und den Vereinten Nationen organisiert und findet von 16 bis...

Weiterlesen
Nepal: UN verstärkt humanitäre Hilfe

Nepal: UN verstärkt humanitäre Hilfe

Nachdem vor einem Monat ein Erdbeben der Stärke 7,8 in Nepal Tausende Menschen das Leben kostete und weite Teile des Landes zerstörte, haben die Vereinten Nationen die humanitäre Hilfe noch...

Weiterlesen
Tansania: UN bekämpft Cholera-Ausbruch

Tansania: UN bekämpft Cholera-Ausbruch

Das UN-Kinderhilfswerk UNICEF hat die humanitäre Hilfe in Tansania verstärkt, um tausenden Flüchtlingen zu helfen, die von einem Cholera-Ausbruch betroffen sind. UNICEF schickte Medikamente, Nahrungsmittel und Hygieneanlagen, um auf die...

Weiterlesen
Welttag der kulturellen Entwicklung

Welttag der kulturellen Entwicklung

Die Vereinten Nationen haben im Zuge des Welttages der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung an die globale Gemeinschaft appelliert, die kulturelle Diversität stärker zu schützen. Kulturelle Traditionen seien durch...

Weiterlesen
Südsudan: Mehr Angriffe auf Frauen und Kinder

Südsudan: Mehr Angriffe auf Frauen und Kinder

Fast zwei Jahre nach Beginn des Konflikts im Südsudan verschlechtert sich die Situation im Land noch immer. Laut UNICEF werden Frauen und Kinder häufiger Opfer von Gewalttaten. UNICEF-Vertreter Jonathan Veitch bestätigte,...

Weiterlesen
Nach IS-Attacke: 25.000 Iraker fliehen aus Ramadi

Nach IS-Attacke: 25.000 Iraker fliehen aus Ramadi

Die UN haben die humanitäre Hilfe in der Stadt Ramadi im Irak verstärkt, nachdem diese vom Islamischen Staat (IS) angegriffen wurde. "Nichts ist jetzt wichtiger, als den Flüchtlingen von Ramadi zu...

Weiterlesen
 Südsudan: UN-Sicherheitsrat erwägt Sanktionen

Südsudan: UN-Sicherheitsrat erwägt Sanktionen

Der UN-Sicherheitsrat hat die Gewalt im Südsudan scharf verurteilt. Im Bundesstaat Unity kam es zu einer regierungsgeführten Offensive. Die kriegszerrissene Stadt Malakal wurde von oppositionellen Kämpfern angegriffen. Die UN denkt...

Weiterlesen
Neue “Free and Equal”- Kampagne

Neue “Free and Equal”- Kampagne

Eine neue Kampagne der Vereinten Nationen soll die Vielfalt der lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgender und intersexuellen (LGBTI) Gemeinschaft betonen. Zum Auftakt des internationalen Tages gegen Homophobie wurde der Film gestern...

Weiterlesen
Ban Ki-Moon verurteilt Putschversuch in Burundi

Ban Ki-Moon verurteilt Putschversuch in Burundi

Ban Ki-moon hat die politische Führung des ostafrikanischen Landes dazu aufgefordert, ''alle Formen von Gewalt und Rache klar und deutlich abzulehnen und das Militär zu zügeln''. Der UN-Generalsekretär verurteilte alle...

Weiterlesen
Neues Erdbeben erschüttert Nepal

Neues Erdbeben erschüttert Nepal

Ein weiteres Erdbeben der Stärke 7,3 hat in Nepal gestern mindestens 40 Menschen das Leben gekostet. Die Katastrophe geschah nur zwei Wochen nach dem ersten Beben, bei dem 8000 Menschen...

Weiterlesen
“Tödlichste Woche” im Jemen-Konflikt

“Tödlichste Woche” im Jemen-Konflikt

Rund 200 Zivilisten sind in der letzten Woche im Jemen ums Leben gekommen. Laut UN-Informationen handelte es sich um die meisten Opfer seit Ausbruch der Gewalt Ende März. Insgesamt sollen seit...

Weiterlesen
WHO braucht “gemeinschaftliche Identität” im Kampf gegen Ebola

WHO braucht “gemeinschaftliche Identität” im Kampf gegen Ebola

Experten haben die Arbeit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Kampf gegen Ebola in Westafrika negativ bewertet. Die WHO habe nicht genügend Kapazitäten für einen vollständigen Notfallschutz, so die Kritik. Der Bericht...

Weiterlesen
UN-Mitarbeiter aus dem Südsudan evakuiert

UN-Mitarbeiter aus dem Südsudan evakuiert

Die Mission der Vereinten Nationen im Südsudan (UNMISS) hat vor einem Anstieg der Gewalt in dem Land gewarnt. Die UN und andere Hilfsorganisationen evakuierten Mitarbeiter aus der Region. Nach Informationen der...

Weiterlesen
Konflikt im Jemen erreicht “furchtbare Verlustzahlen”

Konflikt im Jemen erreicht “furchtbare Verlustzahlen”

Der UN-Koordinator für humanitäre Hilfe im Jemen, Johannes van der Klaauw, hat vor den Auswirkungen des Konflikts auf die Zivilbevölkerung gewarnt. Er zeigte sich zutiefst besorgt über die Luftangriffe auf...

Weiterlesen
Ban Ki-Moon und Putin diskutieren Ukraine-Krise

Ban Ki-Moon und Putin diskutieren Ukraine-Krise

Bei der ​F​eier zum ​Sieg der Sowjetunion über Hitler vor 70 Jahren hat UN-Generalsekretär Ban Ki-moon den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau getroffen, um die Weltkriegsopfer zu ehren. Bei...

Weiterlesen

"Triumph über die Tyrannei"

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren erinnert. Ban Ki-moon besuchte Gedenkzeremonien in Polen und der Ukraine, um den Sieg über den Faschismus zu...

Weiterlesen
 DR Kongo: Trauer um tote Blauhelm-Soldaten

DR Kongo: Trauer um tote Blauhelm-Soldaten

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die tödliche Attacke auf zwei UN-Soldaten in der Demokratischen Republik Kongo scharf verurteilt. Bei einem Angriff aus dem Hinterhalt wurden 30 weitere Soldaten verletzt. Ein Konvoi der...

Weiterlesen


Time for global action banner 250x62 German



70 Jahre UN: Die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Vereinten Nationen im Video


UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: unbonn-information@one.un.org

Banner
Banner

unbrussels-banner

euun banner

livewindows-banner2