Samstag, 28 Februar 2015
UNRIC logo - Deutsch
                
UN-Experten: IS-Bluttaten im Irak wahrscheinlich Völkermord

UN-Experten: IS-Bluttaten im Irak wahrscheinlich Völkermord

Die Bluttaten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak erfüllen nach Einschätzung von UN-Experten wahrscheinlich den Tatbestand des Völkermords. Die Extremisten würden systematisch Angehörige bestimmter ethnischer und religiöser Gruppierungen angreifen, um sie zu vernichten, heißt es in einem vom UN-Menschenrechtsrat in Genf veröffentlichten Bericht. Dazu gehörten unter anderem Jesiden, Kurden,...

Weiterlesen
UN will Geldfluss der IS-Terrormiliz austrocknen

UN will Geldfluss der IS-Terrormiliz austrocknen

Um der IS-Terrormiliz die eigene Finanzierung zu erschweren, haben die Vereinten Nationen den Handel mit Öl und Antiquitäten aus von den Extremisten beherrschten Gebieten verboten. Zudem wurde allen 193 UNO-Mitgliedern...

Weiterlesen
UN rechnen mit 330 Toten vor Libyens Küste

UN rechnen mit 330 Toten vor Libyens Küste

Bei dem schlimmsten Flüchtlingsdrama im Mittelmeer in diesem Jahr sind vor Lampedusa möglicherweise mehr als 330 Menschen ums Leben gekommen. Das erklärte eine Sprecherin des UN-Flüchtlingswerkes UNHCR. Sie bezog sich...

Weiterlesen
In 70 Ländern sind Schulen Ziel von Angriffen

In 70 Ländern sind Schulen Ziel von Angriffen

Die Vereinten Nationen zeigen sich alarmiert über Angriffe auf Schulmädchen weltweit. In mindestens 70 Ländern seien Mädchen in den vergangenen fünf Jahren Bedrohungen, gewalttätigen Attacken und Übergriffen ausgesetzt gewesen, weil...

Weiterlesen
Sicherheitsrat verurteilt Gefechte im Nahen Osten

Sicherheitsrat verurteilt Gefechte im Nahen Osten

Der Sicherheitsrat hat die Gefechte im israelisch-libanesischen Grenzgebiet, bei denen zwei israelische Soldaten und ein UN-Soldat getötet worden waren, verurteilt. Generalsekretär Ban mahnte zur Zurückhaltung. Israels Armee ist in Alarmbereitschaft....

Weiterlesen
UN-Blauhelme attackieren Rebellen in Mali

UN-Blauhelme attackieren Rebellen in Mali

Ein Kampfhubschrauber der UN-Blauhelmtruppe im westafrikanischen Mali hat im Norden des Landes erstmals einen Luftangriff gegen Rebellen geflogen. Dabei sind mindestens sieben Rebellen getötet worden. Die Azawad-Rebellen (MNLA) streben nach...

Weiterlesen
Sicherheitsrat verurteilt Angriffe von Boko Haram

Sicherheitsrat verurteilt Angriffe von Boko Haram

Der Sicherheitsrat hat die Attacken der nigerianischen Terrorgruppe Boko Haram zutiefst verurteilt. Das oberste Gremium der Vereinten Nationen teilte in New York seine tiefen Sorgen darüber mit, dass die Gewalt...

Weiterlesen
Ban Ki-moon besorgt über Gewalt in der Ostukraine

Ban Ki-moon besorgt über Gewalt in der Ostukraine

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat sich angesichts der erbitterten Kämpfe um den Flughafen Donezk in der Ostukraine besorgt gezeigt und ein Ende der Gewalt gefordert. Er sei wegen der "ernsthaften Eskalation...

Weiterlesen
61 UN-Mitarbeiter im vergangenen Jahr getötet

61 UN-Mitarbeiter im vergangenen Jahr getötet

Im vergangenen Jahr sind mindestens 61 Mitarbeiter der Vereinten Nationen getötet worden. Das teilte die Gewerkschaft der UN-Belegschaft mit. Demnach lag die Opferzahl 2013 bei 58, im Vorjahr 2012 bei...

Weiterlesen
Ban Ki-moon veurteilt Gewalt in Nigeria

Ban Ki-moon veurteilt Gewalt in Nigeria

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die jüngste Gewalt im Nordosten von Nigeria scharf verurteilt. Als „abartig" bezeichnete er, dass angeblich ein zehnjähriges Mädchen für einen Selbstmordanschlag am Samstag mit mindestens 20...

Weiterlesen
Schweigeminute im UN-Sicherheitsrat nach Angriff auf

Schweigeminute im UN-Sicherheitsrat nach Angriff auf "Charlie Hebdo"

Nach dem Attentat auf die französische Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" mit zwölf Toten hat der UN-Sicherheitsrat mit einer Schweigeminute die Opfer gewürdigt. Der UN-Botschafter von Chile, Cristián Barros Melet, sagte, der...

Weiterlesen
UN-Generalsekretär Ban verurteilt

UN-Generalsekretär Ban verurteilt "entsetzlichen" Anschlag in Paris

Der blutige Anschlag auf die Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" in Paris ist auch von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon mit Bestürzung aufgenommen worden. "Es war ein entsetzliches, durch nichts zu rechtfertigendes und kaltblütiges...

Weiterlesen
UN-Friedenstruppe bereit für Offensive in der DR Kongo

UN-Friedenstruppe bereit für Offensive in der DR Kongo

Die Friedenstruppe der Vereinten Nationen in der Demokratischen Republik Kongo und die Streitkräfte des afrikanischen Landes stehen vor einer Offensive gegen die Rebellengruppe FDLR. UN-Sprecher Stéphane Dujarric begründete dies unter...

Weiterlesen
Bilder 2014 : Der UN-Jahresrückblick im Video

Bilder 2014 : Der UN-Jahresrückblick im Video

Von der Situation in Syrien und der Ukraine bis zu den weltweiten Anstrengungen im Kampf gegen Ebola: Der Video-Jahresrückblick erinnert an die wichtigsten Ereignisse des Jahres. An die, die in...

Weiterlesen
Joachim Rücker neuer Präsident des UN-Menschenrechtsrats

Joachim Rücker neuer Präsident des UN-Menschenrechtsrats

Deutschlands Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen in Genf will 2015 als Präsident des UN-Menschenrechtsrats die Arbeit dieses UN-Gremiums effektivieren. Das machte Botschafter Joachim Rücker nach seiner Wahl durch die...

Weiterlesen
UNICEF: 2014 desaströses Jahr für Kinder in Konflikten

UNICEF: 2014 desaströses Jahr für Kinder in Konflikten

Nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks (UNICEF) waren im Jahr 2014 insgesamt 15 Millionen Kinder brutaler Gewalt ausgesetzt waren. Aufgrund der weltweiten Konflikte sei es ein desaströses Jahr für Kinder in den...

Weiterlesen
Stellvertretender UN-Generalsekretär warnt : Humanitäres System befindet sich am Scheideweg

Stellvertretender UN-Generalsekretär warnt : Humanitäres System befindet sich am Scheideweg

Der stellvertretende Generalsekretär Jan Eliasson hat beim Globalen Humanitären Forum in Genf betont, dass die Not und Bedürfnisse weltweit schneller zunehmen als die Kapazitäten der humanitären Hilfe. Im Vergleich seien...

Weiterlesen
Ebola-Hilfe: Deutschland spendet 400 Motorräder an UNMEER

Ebola-Hilfe: Deutschland spendet 400 Motorräder an UNMEER

Deutschland hat der UN-Mission in Westafrika für den Kampf gegen Ebola (UNMEER) 400 Motorräder gespendet. Damit sollen Blutproben möglichst schnell zur Untersuchung in Labore gebracht werden. Für den Transport werden...

Weiterlesen
UNESCO fordert kulturelle Schutzzonen im Irak und in Syrien

UNESCO fordert kulturelle Schutzzonen im Irak und in Syrien

Die Generaldirektorin der UNESCO, Irina Bokova, hat die Einrichtung kultureller Schutzzonen im Irak und in Syrien gefordert. Anschläge auf kulturelles Erbe und illegaler Schmuggel von Kulturgütern seien „Teil einer extrem...

Weiterlesen


70 Jahre UN: Die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Vereinten Nationen im Video

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner

unbrussels-banner

euun banner

livewindows-banner2