Samstag, 25 März 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

UN-Generalsekretär António Guterres: Erklärung zum Internationalen Tag Null-Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmlung, 6. Februar 2017

BONN (UNRIC) – Weibliche Genitalverstümmlung verweigert Frauen und Mädchen ihre Würde, gefährdet ihre Gesundheit und verursacht unnötige Schmerzen und Leid mit Konsequenzen, die ein Leben lang andauern und sogar tödlich sein können.

Nachhaltige Entwicklung verlangt uneingeschränkte Menschenrechte für Frauen und Mädchen. Die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung verspricht, die Praktik bis zum Jahr 2030 zu beenden.

Zum Wohle aller betroffenen Frauen und Mädchen, ihrer Gemeinschaften und unserer gemeinsamen Zukunft sollten wir an diesem Tag der “Null-Toleranz” das positive Momentum nutzen und uns verpflichten, unsere globalen Anstrengungen gegen diese grausame Menschenrechtsverletzung zu verstärken.

* * * * *