Freitag, 19 Dezember 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO-Generalsekretär Kofi Annan: „Wir müssen eine globale Kultur der Cybersicherheit entwickeln“

UNRIC/127

Erklärung zum Weltfernmeldetag, 17. Mai 2006

VEREINTE NATIONEN/NEW YORK, 10. Mai 2006 – Der jährliche Weltfernmeldetag, der die Gründung der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) am 17. Mai 1865 kennzeichnet, lenkt die Aufmerksamkeit auf die Arbeit der Organisation und die weitreichenden Herausforderungen der globalen Kommunikation. Von den Tagen des Telegrafen über die Kommunikation im Weltraumzeitalter bis zum Cyberspace von heute trägt die ITU dazu bei, die Welt zu verbinden.

In Anerkennung dieser Entwicklung schlug der Weltgipfel über die Informationsgesellschaft (2003 in Genf und 2005 in Tunis) vor, den 17. Mai künftig als Welttag der Informations-gesellschaft zu begehen. Ziel des Gipfels war es, eine Informationsgesellschaft zu schaffen, die offen, integrativ, menschbezogen und wissensgestützt ist sowie das Tempo der Entwicklung beschleunigt. Dieser aktuelle Anlass betont die Verbindung zwischen dem großen Potenzial der Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) und unserem Ziel, das Tempo der Entwicklung zu beschleunigen. Der Gipfel würdigte die Bedeutung von Maßnahmen zur Stärkung von Vertrauen und Zuversicht in die Verwendung von ICT. Dies spiegelt sich im Motto des diesjährigen Internationalen Tages wider: „Förderung der globalen Cybersicherheit“. In einer zunehmend vernetzten Welt ist es immer wichtiger geworden, unsere lebenswichtigen Systeme und Infrastrukturen gegenüber Angriffen durch Cyberkriminelle abzusichern und gleichzeitig das Vertrauen in Online-Transaktionen zu stärken, um Handel, Wirtschaft, Bankwesen, Telemedizin, e-Government und eine Fülle anderer e-Anwendungen zu fördern. Da dies von den Sicherheitsmaßnahmen jedes einzelnen vernetzten Landes, Geschäftes und Bürgers abhängt, müssen wir eine globale Kultur der Cybersicherheit entwickeln.

Ich appelliere daher eindringlich an alle Mitgliedsstaaten und Interessensvertreter, an einem gesteigerten globalen Bewusstsein für Cybersicherheit mitzuwirken und ein internationales Netzwerk von Initiativen und ICT-gestützten Gegenmaßnahmen zu entwickeln, um die Sicherheit zu erhöhen und Vertrauen in die Verwendung von ICT zu bilden. Dies ist für ein anhaltendes Wachstum und eine fortwährende Entwicklung unserer Wirtschaft unerlässlich, insbesondere in den Entwicklungsländern.

Lasst uns alle am diesjährigen Weltfernmeldetag unser Versprechen bekräftigen, die noch nicht Vernetzten zu verbinden und eine freie und sichere Informationsgesellschaft zu schaffen, die die Entwicklung für alle Menschen auf der Welt vorantreiben wird.

 

Video von UNRIC und "7 billion others" zm Internationalen Tag der Migranten, 18. Dezember 2014

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner