Donnerstag, 23 Oktober 2014
UNRIC logo - Deutsch
                

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: „Das Internet fördert Wirtschaft, Handel und Bildung weltweit“

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon:
„Das Internet fördert Wirtschaft, Handel und Bildung weltweit“

Erklärung zum Weltfernmeldetag und
Welttag der Informationsgesellschaft, 17. Mai 2010

BONN, 12. Mai 2010 (UNO-Informationszentrum). In der heutigen Welt ist Telekommunikation mehr als nur eine grundlegende Dienstleistung. Sie ist ein Mittel, um Entwicklung zu fördern, die Gesellschaft zu verbessern und Leben zu retten. Das wird in der Welt von Morgen umso wichtiger.

Die Bedeutung der Telekommunikation zeigte sich nach dem Erdbeben in Haiti zu Beginn des Jahres. Kommunikationstechnologie wurde genutzt, um Hilfe zu koordinieren, Hilfsquellen zu optimieren und dringend benötigte Informationen über Opfer zu erhalten. Die Internationale Fernmeldeunion (ITU) und ihre Geschäftspartner haben dazu mit vielen Satellitenterminals beigetragen und geholfen, drahtlose Kommunikation bereitzustellen, um die Katastrophenhilfe und die Aufräumarbeiten zu unterstützen.

Ich begrüße diese Anstrengungen und insbesondere die Arbeit der ITU und anderer, Breitband-Internetzugang in ländlichen und abgelegenen Gebieten weltweit zu fördern.

Ein besserer Zugang kann einen schnelleren Fortschritt bei den Millenniums-Entwicklungszielen bedeuten. Das Internet bringt den Handel, die Wirtschaft und sogar Bildung voran. Erdbeobachtungssatelliten werden genutzt, um den Klimawandel zu stoppen. Grüne Technologien fördern die Sauberkeit von Städten.

Da diese Innovationen an Bedeutung gewinnen, muss auch die Notwendigkeit wachsen, die digitale Kluft zu überwinden.
Das diesjährige Motto „Bessere Städte und besseres Leben mit Informations- und Kommunikationstechnologie“ ist eine Erinnerung daran, dass Kommunikationstechnologie so angewendet und entsorgt werden muss, dass der Lebensstandard erhöht und die Umwelt geschützt wird.

Die Vereinten Nationen wollen gewährleisten, dass Menschen überall freien Zugang zu Informations- und Kommunikationstechnologie erhalten. Lassen Sie uns an diesem Welttag den Entschluss fassen, das große Potenzial der digitalen Revolution im Dienste lebensrettender Arbeit, nachhaltiger Entwicklung und dauerhaftem Frieden uneingeschränkt nutzbar zu machen.

 

Videobotschaft von Ban Ki-moon zum Tag der Vereinen Nationen am 24. Oktober 2014

Kontakt

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: info@unbonn.org

Banner
Banner