Montag, 18 Dezember 2017
UNRIC logo - Deutsch
                

Südsudan

Flagge: Republik Südsudan

 

 

Die Republik Südsudan wurde am 14. Juli 2011 als 193. Mitgliedstaat in die Vereinten Nationen aufgenommen.

 


Pressemitteilungen und Gastkommentare:

 


Dokumente des Sicherheitsrates in deutscher Übersetzung:
  • S/RES/2353 (24. Mai 2017): Sicherheitsrat verlängert einstimmig Sanktionen gegen Südsudan
  • S/PRST/2017/4 (23. März 2017): Sicherheitsrat fordert Einhaltung dauerhafter Waffenruhe und ein Ende der Angriffe auf humanitäre Stellen in Südsudan
  • S/2016/1085 (23. Dezember 2016): Resolutionsentwurf: Die Situation in Südsudan (nicht verabschiedet, da der Entwurf nicht die erforderliche Stimmenzahl erhielt)
  • S/RES/2327 (16. Dezember 2016): Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan und erwägt mögliche Sanktionen
  • S/RES/2326 (15. Dezember 2016): Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission der Vereinten Nationen in der Republik Südsudan (UNMISS) bis zum 16. Dezember 2016
  • S/RES/2304 (12. August 2016): Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission in Südsudan und genehmigt Aufstockung der Friedenssicherungstruppe, um die Maßnahmen zum Schutz von Zivilpersonen zu verstärken
  • S/RES/2302 (29. Juli 2016): Sicherheitsrat genehmigt Verlängerung des Mandats der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan
  • S/RES/2290 (31. Mai 2016): Die Situation in Südsudan (Sicherheitsrat verlängert einstimmig Sanktionen gegen Südsudan)
  • S/RES/2280 (7. April 2016): Sicherheitsrat verlängert Sanktionen gegen diejenigen, die den Frieden in Südsudan blockieren, und verlängert Mandat der Sachverständigengruppe zur Überwachung der Sanktionen bis zum 1. Juli 2016
  • S/PRST/2016/1 (17. März 2016): Sicherheitsrat fordert die Regierung der Republik Südsudan auf, ihre Verantwortung für den Schutz von Zivilpersonen wahrzunehmen
  • S/RES/2271 (2. März 2016): Sicherheitsrat verlängert Sanktionen gegen Südsudan bis zum 15. April 2016 und Mandat der Sachverständigengruppe bis zum 15. Mai 2016
  • S/RES/2252 (15. Dezember 2015): Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission der Vereinten Nationen in der Republik Südsudan bis Juli 2016 und erhöht Truppen- und Polizeistärke
  • S/RES/2241 (9. Oktober 2015): Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission in Südsudan um zwei Monate
  • S/PRST/2015/16 (28. August 2015): Sicherheitsrat begrüßt Unterzeichnung des Friedensabkommens durch den Präsidenten Südsudans und bekräftigt seine Bereitschaft, seine volle Einhaltung sicherzustellen
  • S/RES/2223 (28. Mai 2015): Sicherheitsrat beschließt, das Mandat der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan bis zum 30. November 2015 zu verlängern
  • S/PRST/2015/9 (24. März 2015): Die Situation im Südsudan (Sicherheitsrat fordert die Parteien in Südsudan auf, klare Anordnungen gegen Menschenrechtsverletzungen zu erteilen und Regelungen für eine Übergangsregierung zu treffen)
  • S/RES/2206 (3. März 2015): Sicherheitsrat unterstreicht seine Bereitschaft, zielgerichtete Sanktionen zu verhängen, um die Suche nach einem alle Seiten einschließenden, dauerhaften Frieden in Südsudan zu unterstützen
  • S/PRST/2014/26 (15. Dezember 2014): Die Situation in Südsudan (Sicherheitsrat fordert Ende des tödlichen Konflikts in Südsudan und erwägt Sanktionen gegen diejenigen, die den Frieden blockieren)
  • S/RES/2187 (25. November 2014): Die Situation in Südsudan (Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan (UNMISS) bis zum 30. Mai 2015)
  • S/PRST/2014/16 (8. August 2014): Die Situation in Südsudan (Sicherheitsrat fordert alle Parteien nachdrücklich auf, das Abkommen zur Beilegung der Krise in Südsudan durchzuführen und ihre Zusage zur Bildung einer Übergangsregierung der nationalen Einheit einzuhalten)
  • S/RES/2155 (27. Mai 2014): Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan und erhöht Truppenstärke, um der zunehmenden Gewalt zu begegnen
  • S/RES/2132 (24. Dezember 2013): Die Situation in Südsudan (Sicherheitsrat verstärkt Militärpräsenz der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan)
  • S/RES/2126 (25. November 2013): Die Situation in Sudan und Südsudan (Sicherheitsrat verlängert Mandat der Interims-Sicherheitstruppe der Vereinten Nationen für Abyei und fordert Sudan und Südsudan nachdrücklich auf, ihre Entmilitarisierungsbemühungen zu verstärken)
  • S/RES/2109 (11. Juli 2013): Mission der Vereinten Nationen in Südsudan (UNMISS) (Sicherheitsrat genehmigt Verlängerung des Mandats der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan um ein Jahr)
  • S/RES/2057 (5. Juli 2012): Sicherheitsrat verlängert Mandat der Mission der Vereinten Nationen in der Republik Südsudan (UNMISS) bis zum 15. Juli 2013
  • S/RES/2046 (2. Mai 2012): Sicherheitsrat fordert einstimmig eine sofortige Einstellung der Kämpfe zwischen Sudan und Südsudan und die Wiederaufnahme von Verhandlungen 
  • S/PRST/2012/12 (11. April 2012): In Anbetracht der jüngsten Gewalt zwischen Sudan und Südsudan, die sich zu einem Krieg auszuwachsen droht, verlangt der Sicherheitsrat die Beendigung der grenzüberschreitenden Zusammenstöße
  • S/PRST/2012/5 (6. März 2012): In ernster Besorgnis über die grenzüberschreitende Gewalt zwischen Sudan und Südsudan verlangt der Sicherheitsrat die Beendigung der Militäroperationen im Grenzgebiet und des Kreislaufs der Gewalt
  • S/RES/2024 (14. Dezember 2011): In der Erkenntnis, dass Sudan und Südsudan dringend mit der „Normalisierung der Grenze“ beginnen müssen, erweitert der Sicherheitsrat das Mandat der Abyei-Truppe, um diesen Prozess zu unterstützen
  • S/PRST/2011/14 (13. Juli 2011): Aufnahme neuer Mitglieder (Sicherheitsrat empfiehlt Aufnahme der Republik Südsudan als Mitglied in die Vereinten Nationen)
  • S/RES/1999 (13. Juli 2011): Sicherheitsrat empfiehlt Aufnahme der Republik Südsudan als Mitglied in die Vereinten Nationen
  • S/RES/1996 (8. Juli 2011): Sicherheitsrat genehmigt Mission der Vereinten Nationen in der Republik Südsudan
Dokumente der Generalversammlung in deutscher Übersetzung:
  • A/RES/69/260 (29. Dezember 2014): Finanzierung der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan
  • A/RES/68/293 (30. Juni 2014): Finanzierung der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan
  • A/RES/67/280  (28. Juni 2013): Finanzierung der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan
  • A/RES/67/136 (18. Dezember 2012): Aufnahme Südsudans in die Liste der am wenigsten entwickelten Länder
  • A/RES/66/243B ( 21. Juni 2012): Finanzierung der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan
  • A/RES/66/243 (24. Dezember 2011): Finanzierung der Mission der Vereinten Nationen in Südsudan
  • A/RES/65/308 (14. Juli 2011): Aufnahme der Republik Südsudan in die Vereinten Nationen  

Hintergrundinformation:

Websites:

 

 

Praktikant/-in für Bonner UNRIC-Büro gesucht

UNRIC bietet im Bonner Büro ein 8- bis 12-wöchiges Praktikum ab September 2018 an.
Bewerber/-innen sollten sich noch im Studium befinden, oder vor kurzem ihr Studium beendet haben und erste Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus besitzen.
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzung. Das Praktikum ist unbezahlt.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
[email protected]

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777

UN Card 2016 DE 250px front