Mittwoch, 01 Juli 2015
UNRIC logo - Deutsch
                

Drogen

 

Internationaler Suchtstoff-Kontrollrat (INCB):


wdr_2005.jpg Generalversammlung der Vereinten Nationen
Sondertagung über das Weltdrogenproblem

New York, 8. - 10. Juni 1998


Websites:


Dokumente der Generalversammlung in deutscher Übersetzung:

  • A/RES/69/200 (18. Dezember 2014): Für 2016 anberaumte Sondertagung der Generalversammlung über das Weltdrogenproblem
  • A/RES/67/193 (20. Dezember 2012): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/67/186 (20. Dezember 2012): Stärkung der Rechtsstaatlichkeit und Reform der Institutionen der Strafrechtspflege, insbesondere in den Bereichen mit Bezug zum systemweiten Ansatz der Vereinten Nationen für die Bekämpfung der grenzüberschreitenden organisierten Kriminalität und des Drogenhandels
  • A/RES/65/233 (21. Dezember 2010): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/64/182 (18. Dezember 2009): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/63/197 (18. Dezember 2008): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/62/176 (18. Dezember 2007): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/61/183 (20. Dezember 2006): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/60/178 (16. Dezember 2005): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/59/163 (20. Dezember 2004): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/58/141 (22. Dezember 2003): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/57/174 (18. Dezember 2002): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/56/124 (19. Dezember 2001): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/55/65 (4. Dezember 2000): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/54/132 (17. Dezember 1999): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/RES/53/115 (9. Dezember 1998): Internationale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Weltdrogenproblems
  • A/S-20/14: Weltdrogenproblem (20. Sondertagung der Generalversammlung, 8. bis 10. Juni 1998)
  • A/RES/52/92 (12. Dezember 1997): Internationales Vorgehen zur Bekämpfung des Drogenmißbrauchs, der unerlaubten Drogengewinnung und des unerlaubten Drogenverkehrs
  • A/RES/51/64 (12. Dezember 1996): Internationales Vorgehen zur Bekämpfung des Drogenmißbrauchs, der unerlaubten Drogengewinnung und des unerlaubten Drogenverkehrs
  • A/RES/50/148 (21. Dezember 1995): Internationales Vorgehen zur Bekämpfung des Drogenmißbrauchs, der unerlaubten Drogengewinnung und des unerlaubten Drogenverkehrs
  • A/S-17/13: Drogenmissbrauch (17. Sondertagung der Generalversammlung, 20. bis 23. Februar 1990)

Pressemitteilungen:

Titelfilter      Anzeige #  
1 UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: Erklärung zum Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch und unerlaubten Suchtstoffverkehr, 26. Juni 2012
2 Welt-Drogenbericht: Medikamentenmissbrauch steigt weltweit.
3 Internationaler Suchtstoff-Kontrollrat (INCB): Jahresbericht 2010
4 UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: „Heroinmissbrauch nimmt in einigen Teilen der Welt seuchenartige Ausmaße an“
5 UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: Drogenabhängige brauchen unsere Hilfe
6 Der Jahresbericht 2008 des Internationalen Suchtstoffkontrollrats der Vereinten Nationen (INCB)
7 Weltdrogenbericht warnt vor Rückschritten bei der Drogenkontrolle
8 UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: Erklärung zum Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch
9 Mehr als 90 Prozent des weltweiten Markts für illegale Opiate wird von Afghanistan aus bedient
10 UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: Kein Platz für Drogen

Seite 1 von 3

Start
Zurück
1



70 Jahre UN: Die wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Vereinten Nationen im Video

UNRIC Verbindungsbüro in Deutschland, Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 815-2773 / 2774
Fax: +49 (0)228 / 815-2777


Für Informationen und Presseanfragen zu den in Bonn ansässigen UNO-Organisationen:
Informationsstelle der Vereinten Nation in Bonn

Tel.: +49-228-815-2776
Email: unbonn-information@one.un.org

Banner
Banner